Deutschland-
Hund.net

Der Bayerische Wald ist ein Mittelgebirge an der Grenze zwischen Bayern und Tschechien. Der Nationalpark Bayerischer Wald zieht viele Urlauber mit Hund an. Neben Wanderungen und alpinen Sportarten wird dort Interessantes aus den Bereichen Naturkunde, Umweltschutz und Kulturgeschichte geboten. Ferienhäuser für Urlaub mit Hund im Bayerischen Wald:

Ferienhaus buchen
Urlaubsregionen
Reise-Service

Ferienhäuser für Urlaub mit Hund im Bayerischen Wald

Der Bayerische Wald - ein Traumziel für Urlauber mit Hund

Der Großteil des Gebirges Bayerischer Wald liegt in Niederbayern, der Norden gehört zur Oberpfalz. Im Süden stößt der Bayerische Wald an die Grenze zu Oberösterreich. Aus geologischer Sicht gehört er eigentlich zum Böhmerwald. Erst etwa 1830 kam es zur namentlichen Unterscheidung, nachdem die Hochstifte Regensburg und Passau zu Bayern hinzukamen.

An der Grenze zu Tschechien entwickelt sich das Gebirge unter dem Schutz eines Nationalparks langsam zu einem dicht bewachsenen Urwald. In diversen Informationszentren kann man sich über das Schutzgebiet informieren und das dortige Netz von Wanderwegen nutzen.

Urlaubsorte wie Falkenstein, Regen, Arrach, Neukirchen beim Heiligen Blut, Sankt Englmar und Zandt ziehen viele Natur-Urlauber, nicht nur mit Hund, in den Bayerischen Wald.

Hier kommen Sie mit Ihrem Hund super-günstig in den Bayerischen Wald! Sämtliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen für Urlaub mit Hund im Bayerischen Wald erhalten Sie bei unserem Partner mit einer Bestpreis-Garantie. Sollten Sie anderenorts in diesen Tagen bessere Konditionen für das gleiche Ferienobjekt finden, wird Ihnen der Differenzbetrag erstattet. Durchstöbern Sie gleich die Ferienhaus-Übersicht.